Die Botschaft von Erbaş, Präsident für religiöse Angelegenheiten, anlässlich des Maulid Kandil

Die Botschaft von Erbaş, Präsident für religiöse Angelegenheiten, anlässlich des Maulid Kandil

Montag, 11. November 2019

Freitag, der 8. November 2019 (12. Rabi al-awwal1441) ist der Jahrestag der Ankunft unseres geliebten Propheten Mohammed Mustafa (s.a.s.) auf der Erde. Möge Allah der Allmächtige den Geburtstag des Propheten, den wir erleben werden, zu einem Mittel des Segens für die ganze Menschheit machen.

Das Zeitalter, in dem Dschahiliya und Unterdrückung herrschten, Gnade, Weisheit und Tugend verschwanden und die Mächtigen die Schwachen unterdrückten verwandelte sich mit der Ankunft des Gesandten Allah's im Lichte der Wissenschaft, der Gerechtigkeit und des Mitgefühls in ein goldenes Zeitalter. Die Menschheit, die im Wirbel der Unkenntnis ihr Wesen und ihre Werte verloren hat, hat die besten Beispiele für Brüderlichkeit, Güte und Anstand mit der Erde zusammengeführt, indem es dem Propheten gefolgt ist. Somit wurde die größte Veränderung der Geschichte hinsichtlich des Seins, des Zwecks, des Menschen, des Wissens und des Wertes auf individueller, sozialer und universeller Ebene erlebt.

In dieser Hinsicht ist Maulid an-Nabi;

ein spiritueller Schlüssel, der die gesamte festgelegte Sicht der Menschheit über die Existenz und die Welt komplett verändert und mit dieser Entfaltung der Menschheit alle Toren der Barmherzigkeit öffnet.

Ist ein Wendepunkt in einer Zeit, in der sich die Menschen dem Verständnis der Dschahiliya hingaben und die Nachkommenschaft mit dem Propheten der Barmherzigkeit Mohammed Mustafa gekrönt wurde und überlegene menschliche Tugend und Würde in der Person des Gesandten Allah's symbolisiert wurden.

Im Strudel der Individualität, hervorgerufen durch weltliche Interessen und Begierden, die heute nicht verhindert werden können, verliert die Menschheit seinen Weg, seine Richtung und seine Bahn und die Menschlichkeit ist am Aussterben. Eine Welt, in der die Beziehungen des Menschen zur Umwelt und zum Universum einen mechanischen Zustand annehmen, das Sein aufgrund von metaphysischen Krisen sinnlos wird und der Zweck verschwindet, die Materie erhöht wird und die Weisheit verloren geht, entfernt sich von Tag zu Tag von der Erträglichkeit.

Auf der anderen Seite windet sich unsere Welt nach unserem Propheten, der mit einer Ausdrucksweise jenseits des Zeitalters deklariert hat, für jedes Lebewesen Mitgefühl zu zeigen und keinen Schaden zuzufügen, vor Schmerzen, Trauer und Tränen. Aus welchem Grund auch immer, dieses Bild, das mit der Würde des Menschen unvereinbar ist, zeigt deutlich die Notwendigkeit von Friedlichkeit, die durch das Klima der Barmherzigkeit geschaffen wurde, als der Gesandte Allah's geboren wurde. Aufgrund dessen ist die Erde gemäss der Aussage des Korans, mehr auf das Wasser des Lebens angewiesen, das der Gesandte Allahs, der das beste Beispiel darstellt, den unfruchtbaren Seelen gegeben hat. An diesem Punkt liegt es in der Verantwortung von uns Gläubigen, die islamische Ethik auf die korrekteste Weise zu verstehen, aufzunehmen und den nächsten Generationen zu vermitteln.

Mit diesen Gefühlen und Gedanken gratuliere ich unserer Nation und der islamischen Welt zum Maulid Kandil und bitte Allah darum, dass es das Klima des Friedens, der Behaglichkeit und der Brüderlichkeit fördert, das die Menschheit anstrebt.

Prof. Dr. Ali ERBAŞ

Präsident für religiöse Angelegenheiten